Wochenrück-Klick I: Wann geht es richtig los?

wochenklick_neu 
 KW 7 (9.-15.2.2015)

Was ist die vergangene Woche im Netz gelaufen? Welche Hashtags waren relevant, welche Netzaktivitäten der Kandidaten haben uns überrascht? In unserem Wochenrück-Klick informieren wir Sie über die wichtigsten Ereignisse im Netz-Wahlkampf. Sie haben Anmerkungen, Ergänzungen? Bitte hinterlassen Sie diese in der Kommentarspalte oder senden uns eine Nachricht auf der  Über uns-Seite

Hier sind unsere wichtigsten Netz-Punkte der KW 7 (9.-15.2.2015):

 

  • KandidatenKlick: Der AfD-Kreisverband Dresden verkündet in einer Pressemitteilung (zu finden auf der Website der AFD), dass sie am 20. Februar über einen mögliche Strategie wie auch einen eventuellen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden sprechen werden. Aktuell seien drei Personen im Gespräch. Anfragen in diese Richtung werden entsprechend vertröstet (s. Screenshot).

Bildschirmfoto 2015-02-06 um 11.17.28

 

 

  • VideoKlick: Dresden Fernsehen ging diese Woche auf die Straße um die Leute da zu fragen, welchen der drei aktuell bekannten Oberbürgermeisterkandidaten sie kennen. Das Video bei Dresden Fernsehen sehen Sie hier (unsere Lieblingsantwort: „Sieht aus wie der Sohn vom Kohl, oder?“). Die Straßenumfrage dokumentiert ansonsten sehr unterhaltsam, warum es sinnvoll ist, viele Plakate mit Foto und Namen aufzuhängen…
    Die kleine Klickumfrage, die Dresden Fernsehen mit der Umfrage ins Netz gestellt hat, fanden wir dagegen eher ausgesprochen unseriös. Wir berichteten am Mittwoch darüber

 

 

  • FacebookKlick: Wenn wir uns die aktuell bekannten drei Kandidaten der OB-Wahl bei Facebook ansehen, so fallen drei Dinge auf.
    1. Dirk Hilbert setzt voll auf Familie, auf seiner Wahlkampf-Fanpage postet er unter anderem Bilder von seiner Familie beim Ski oder beim Volleyball. Kommt zumindest bei uns sehr gut an.
    2. Eva-Maria Stange ist nach wie vor sehr aktiv auf ihrem privaten Profil, nahezu täglich erscheinen Posts. Wir warten sehnsüchtig auf die Wahlkampf-Fanpage.
    3. Markus Ulbig scheint durch seinen Innenminister-Job doch recht wenig Zeit für Wahlkampf zu haben. Wir wünschen ihm für die nächsten Monate 48-h-Tage!

 

  • FanKlick: Und nun noch ein kleiner Überblick über die Fans und Freunde der OB-Kandidaten.
    Stand 16.2.2014: Dirk Hilbert 617, Eva-Maria Stange hat noch keine Fanpage und Markus Ulbig 357 Fans.

 

  • Dirk Hilbert, 617
  • Eva-Maria Stange, keine Fanpage
  • Markus Ulbig, 357

Fazit der Woche: Der Wahlkampf ist wohl eher noch in der Warmlaufphase – so richtig ist noch nichts los. Zumindest der Kandidatin Eva-Maria Stange fehlt auch noch die offizielle Nominierung durch die eigene Partei. Die SPD will dies am 27.2. tun.

 

Was ist Ihnen im Netz aufgefallen? Haben wir etwas übersehen? Wir freuen uns über Hinweise! 1
1 Comment
  • Andreas
    Februar 16, 2015

    Interessant wäre noch, in welcher Form die Kandidaten in der jeweils abgelaufenen Woche mit Terminen/Themen Wahlkampf machen (Stange gestern bei Spontan-Demo Theaterplatz), Ulbig im Kabinett mit Zusatzgeld für Kommunen, etc.
    Bzw. allgemein, ob Amt und Wahlkampf hier überhaupt noch getrennt wird oder trennbar ist….