Wie umgehen mit der Kandidaten-Schwemme? Heute: Mopo24.de

Ausriss von Mopo24.de.

Ausriss von Mopo24.de (Hervorhebung durch uns).

Mopo24.de hat am Samstag (4.4.2015) den #obwdd-Wahlkampf „analysiert“. Der Bericht wird mit dem Hinweis eingeleitet, das den Kandidaten nur noch knapp zwei Monate bleiben, um sich mit „den wichtigsten Themen im Kopf der Dresdner festzusetzen“.

Dann folgt dieser Satz:

„Die drei wichtigsten Kandidaten versuchen das derzeit extrem unterschiedlich.“

Im Text selbst geht es dann ausschließlich um Dirk Hilbert, Eva-Maria Stange und Markus Ulbig.

„Wichtigsten“?! Eine klare Wertung. Und auch eine klare Bevorzugung der drei Kandidaten. Zumal die Herleitung, worauf sich dieses „wichtigste“ bezieht, an keiner Stelle im Text erklärt wird.

Darf die Mopo das? 

Grundsätzlich ja. Die Medienfreiheit wird in Deutschland bekanntlich groß geschrieben, d.h. die Redaktion kann bei den Themen die Schwerpunkte selbst setzen. Auch ist es ja gerade Aufgabe der Journalisten, die Themen so zu transportieren, dass sie verständlich sind – eine Vorauswahl bzw. eine Wertung ist dabei durchaus beizeiten notwendig.

Wer also mit Strichliste die Berichterstattung auswertet und auszählt, welche Kandidat wie oft wie thematisiert wurde, hat irgendwas nicht verstanden. Die übrigen Kandidaten müssen sich also damit abfinden, in dem Text nicht vorzukommen.

Abgesehen davon ist ja nicht ausgeschlossen, dass die Mopo in einem weiteren Bericht – zu einem späteren Zeitpunkt – weitere Kandidaten und ihren Wahlkampf vorstellt. Im Falle von Jack Hubald ist dies ja bereits geschehen (vgl. Mopo24.de vom 16.3.2015: „Auch dieser Zimmermann will Dresdner OB werden!„). Und auch die Google-Suche „Mopo24 + Lara Liqueur“ findet einige Treffer.

Trotzdem wäre es angemessen gewesen in dem Bericht zu erwähnen, dass es noch weitere Kandidaten gibt – und durch was die Auswahl begründet wird.

Apropos Wertung: Nicht nur die Vorauswahl, auch im Beitrag selbst wird fließig gewertet (bei der Überschrift nicht anders zu erwarten). Demnach hat Ulbig schon mehrere Paukenschläge im Wahlkampf gesetzt, muss aber noch hart arbeiten. Hilbert fliegen die Termine qua Amt zu und er spinne „hinter den Kulissen meisterhaft die Fäden“. Stange hält sich dagegen eher zurück – in ihrem Team gab es angeblich schon den ersten Abgang: Grünen-Parteichef Michael Schmelich habe hingeschmissen, heißt es.

Aber lesen Sie ruhig selbst. Hier findet sich die Mopo24.de-Bewertung vom Samstag: „Kandidaten-Check: Wer macht den besten Wahlkampf?

Und hier finden Sie den Facebook-Eintrag von Mopo24 zu dem Beitrag – die (wenigen) Kommentare dort sehen die Auswahl der drei durchaus kritisch.

1
2 Comments
  • Frank
    April 22, 2015

    Okay, ob die Mopo das darf oder nicht, darüber kann man sich streiten. Aber sie hat doch letztlich recht. Es sind einfach die einzigen drei Kandidaten, die man ernst nehmen kann.

  • Enrico P a u s e r
    April 28, 2015

    Noch 13,5 Tage—-> ich benötige noch Unterschriften—bitte um Weiterleitung und Unterstützung.

    https://plus.google.com/107820671345304011498/posts/7TQfqSFrE19

    Auch wenn ich definitiv KEINE CHANCE habe OB zu werden, würde es dem SYSTEM Kopfschmerzen bereiten, mich auf diesem endgültigem WAHLZETTEL, erwähnen zu müssen!!!

    http://enricopauser.beepworld.de/

    Der primäre Beweggrund meiner Bewerbung war/ist, die Menschen über das WAHLRECHT aufzuklären und mal über ihre STAATENLOSIGKEIT nachzudenken!

    Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
    George Orwell

    LG
    Enrico
    ——————
    ps.: Ihr hattet hier geschrieben, daß ich vorab schon von verschiedenen Medien verwurstet wurde. Ja, haben sie gemacht…nur frage ich mich, wo deren Courage geblieben ist, um diese diffamierenden und diskreditierenden Äußerungen auch weiterhinöffentlich zu belassen? Ich habe von Anfang an, alles ausgedruckt u.o. Bildschirmfotos gemacht—-> die Verwurstung durch „radio dresden“, schien wohl nach hinten losgegangen zu sein? …naja, ich bin nicht nachtragend und belasse es beim erwähnen.

    http://www.radiodresden.de/nachrichten/alle-nachrichten-aus-sachsen/ob-wahl-2015-1092570/

    —> man muß ja nicht mit Jedermanns Meinung übereinstimmen aber man sollte, wenn Parallelen zu finden sind, gesprächsbereit sein!…mein Motto :)
    Ich wünsche euch noch einen schönen Resttag^^