Kann los gehen…

Von 0 Permalink 1

Am 7. Juni 2015 wählt Dresden ein neues Stadtoberhaupt. Schon jetzt ist klar, dass sich mit Dirk Hilbert, Eva-Maria Stange und Markus Ulbig drei politische Schwergewichte zur Wahl stellen werden. Jeder der drei Promi-Kandidaten bringt reichlich politische Erfahrung mit und jeder dürfte eine Reihe guter Leute hinter sich versammeln, die den Wahlkampf gestalten – es dürfte also ausgesprochen spannend werden.

Und das in einer Zeit, in der der Medienwandel immer weiter voranschreitet. Schon gibt es erste Beispiele, wo der Einsatz von Social Media angeblich das Wahlergebnis entscheidend beeinflusst hat. Ein schönes Beispiel lieferte Düsseldorf im vergangenen Sommer (vgl. Indiskretion Ehrensache vom 4.8.2014: „Pluralistische Ignoranz – ein unterschätzter Begriff der digitalen Mediengesellschaft„).

Was läge also näher, passend zur Wahl ein Beobachtungsblog zum Wahlkampf ins Leben zu rufen?

Sollten Sie Anregungen und Ideen haben oder eine eigene Perspektive, die Sie in einem Gastbeitrag hier veröffentlichen wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wer wir sind? Das erfahren Sie auf der Seite Über uns.

1
0 Comments