Bewerber Nr. 11: Jack Hubald

Von 0 Permalink 2

Heute (16.3.2015) informiert uns die Morgenpost Dresden über einen weiteren Kandidaten: Jack Hubald. Die Kollegen von der Morgenpost (an der Stelle: Danke für die prominente Verlinkung!) haben dem selbstständigen Zimmermann (33) zum Sonntag einen Besuch abgestattet und widmen ihm einen großen Bericht (unten verlinkt).

Dort ist Hubald zitiert mit:

„Ich will umsetzen, was regional möglich ist, etwa sinnvoller Einsatz unserer Steuern. Verschwendung und Missbrauch sollten bestraft werden.“

Seine inhaltlichen Ziele hat Hubald in 22 Punkten ausformuliert. Darunter finden sich so konkrete lokale Positionen wie „Gegen Sparzwang an Schulen, Kindertagesstätten, Ausbildungs- und Berufsstätten bzw. Universitäten in Form von Einrichtungen und Personalmangels“ und „Bezahlbare Wohnmieten“ genau wie sehr allgemeinpolitische (man könnte auch sagen: populistische) Forderungen wie „Gegen eine ständige Diätenerhöhung im Landtag“, „Reformierung des Rentensystems“ und „Reformierung des Krankenkassensystems“.

Auch wenn viele Punkte wenig mit dem Amt des Oberbürgermeisters zu tun haben dürften („13. Für echte Rechtsstaatlichkeit und zeitnahe Urteilsfindung unabhängig von gesellschaftlichen Stand, Macht, Politik oder liquiden Mitteln. Denn vor dem Gesetz sollte jeder gleich sein!“), dürften sie beim eher politikfernen Klientel durchaus einige Sympathiepunkte sammeln.

Hier geht es zu den 22 Position von Jack Hubald. Sie finden sich auf einem Privatprofil, das Hubald eigens zur Kandidatur eingerichtet hat: „Jack Hubald Kandidat Oberbürgermeister Dresden„.

Es gibt außerdem schon ein paar Tage eine Fanpage (zur Stunde: 10 Fans), Titel: Jack Hubald Kandidat Oberbürgermeister Dresden.

Bei Mopo24 findet sich der komplette Bericht unter dem Titel: „Auch dieser Zimmermann will Dresdner OB werden!

kandidaten16032015Unser Überblick über die Kandidaten ist hier zu finden – die Seite wird kontinuierlich aktualisiert. Erste Kandidaten und Bewerber haben bereits ihren Fragebogen geschickt. Einfach auf das jeweilige Profilbild klicken!

2
0 Comments